OMTM - Alles was Sie wissen müssen!

OMTM ist die Abkürzung für „One Metric That Matters,“ zu Deutsch „Eine Metrik, die von Bedeutung ist.“ Dieses Konzept ist von zentraler Bedeutung im Bereich des Growth Hacking. Es legt den Fokus auf eine einzige, zentrale Kennzahl, die als Schwerpunkt für die tägliche Arbeit dient. Die Idee hinter OMTM besteht darin, eine einzige Metrik auszuwählen, von der erwartet wird, dass sie sich in den nächsten 2-4 Monaten am stärksten verbessert.

Die Wahl des richtigen OMTM hängt von den individuellen Zielen und dem Kontext des Unternehmens ab. Unabhängig von der Auswahl ist OMTM ein mächtiges Werkzeug, um den Fokus und die Anstrengungen auf das Wesentliche zu lenken und das Wachstum gezielt voranzutreiben.

OMTM im Growth Hacking Prozess

OMTM ist eng mit dem Growth Hacking Prozess verbunden. Der Growth Hacking Zyklus besteht typischerweise aus den Phasen „Idea Generation,“ „Testing,“ „Implementation,“ „Measurement,“ und „Scaling.“ In dieser Struktur spielt OMTM eine entscheidende Rolle, da es als zentrale Messgröße dient, um den Erfolg und die Wirksamkeit von Growth Hacking-Strategien zu bewerten.

  • Idea Generation: In dieser Phase werden Ideen für Wachstumsstrategien entwickelt. OMTM hilft bei der Auswahl derjenigen Ideen, die am wahrscheinlichsten zu einer Verbesserung der zentralen Metrik führen.
  • Testing: Die ausgewählten Ideen werden getestet, und OMTM wird verwendet, um den Fortschritt zu verfolgen und sicherzustellen, dass die Tests positive Auswirkungen auf die Hauptmetrik haben.
  • Implementation: Nach erfolgreichen Tests werden die Strategien implementiert. OMTM bleibt weiterhin der Fokus, um sicherzustellen, dass die Implementierung den gewünschten Effekt hat.
  • Measurement: OMTM wird während des gesamten Prozesses kontinuierlich gemessen, um sicherzustellen, dass die Metrik tatsächlich verbessert wird. Dies ermöglicht es, den Fortschritt zu verfolgen und Anpassungen vorzunehmen, wenn nötig.
  • Scaling: Wenn die Maßnahmen erfolgreich sind und die OMTM sich verbessert, können diese Strategien skaliert werden, um das Wachstum weiter zu steigern.

Der Beitrag über OMTM hat Ihr Interesse geweckt?

  • Digitale Chancen & Möglichkeiten
  • Austausch über Pain Points
  • Unverbindliches Kennenlernen

Gerne tauschen wir uns in einem kostenlosen und unverbindlichen Call in einer Kaffeelänge ☕ aus.

Unterschiede zur North Star Metric

Die North Star Metric (NSM) und OMTM sind ähnliche Konzepte, haben aber Unterschiede in ihrer Anwendung:

  • OMTM konzentriert sich auf eine einzige Metrik, die für einen bestimmten Zeitraum im Mittelpunkt steht, normalerweise 2-4 Monate. OMTM hilft dabei, kurzfristige Ziele zu erreichen und den Fokus auf eine einzige wichtige Kennzahl zu legen.
  • North Star Metric hingegen ist eine langfristige Metrik, die das langfristige Wachstum und die nachhaltige Wertschöpfung für ein Unternehmen repräsentiert. NSM ist oft komplexer und berücksichtigt eine breitere Palette von Metriken. Sie konzentriert sich darauf, die langfristige Kundenbindung und den Erfolg zu fördern.

In gewisser Weise könnte man sagen, dass OMTM eine spezifische Umsetzung der Idee der North Star Metric für kürzere Zeiträume und konkretere Ziele ist. Beide Konzepte sind jedoch wertvoll und können je nach den Zielen und der Phase, in der sich ein Unternehmen befindet, Anwendung finden.

Buy now